Fuchs, du hast die Gans gestohlen...

Inzwischen ist es fast schon Tradition, dass ich mir einmal im Jahr ein Filzwochenende gönne. Dieses Jahr war ich - wie im vergangenen Jahr hier im schönen Sachsen. Beim Samstagskurs (den ich mit meiner Freundin Regina zusammen besuchte) ging es um Filzen mit Kindern, die Kursleiterin hatte viele wunderschöne Filzsachen zum Anschauen und als Anregung mitgebracht, und als praktische Übung filzten wir Bucheinband, Lesezeichen und Vögelchen bzw. Fisch. 


Am Sonntag hieß das Motto "Allerlei Tierisches", und wir filzten ein Schäfchen, das ich euch noch mal gesondert vorstelle, sowie eine Tierfigur. Fast alle Teilnehmerinnen entschieden sich, den süßen Fuchs mit der Gans zu filzen, den die Kursleiterin - neben vielen anderen Tierfiguren - als Anregung mitgebracht hatte.
 

Die Figuren wurden komplett nass gefilzt. Das ist bei kleinen Details wie der Fuchsschnauze ganz schön fummelig. Der Vorteil ist, dass das fertig gefilzte Tier auch bespielbar ist, da nassgefilzte Teile einfach stabiler verbunden sind als mit der Nadel zusammengefilzte.


Dieses fuchsige Gruppenbild darf ich euch zeigen, eigentlich wurden 5 Füchse gefilzt, aber zum Fototermin waren nur noch 3 da. Sind die nicht knuffig? Ich glaube, im Rudel haben sie sich auch ganz wohlgefühlt...


Das Gesicht habe ich zum Schluss aufgestickt. Am schwierigsten finde ich, die beiden Augen einigermaßen symmetrisch hinzubekommen. 

 

 Die kleine Gans leistet dem Fuchs Gesellschaft, sie hat Schwanz, Flügel und kleine Beinchen.


Und den Korb kann der Fuchs notfalls auch als Hut tragen :-)
 

Wieder mal habe ich festgestellt, dass ich einfach viel lieber in Gesellschaft filze als allein. Solche aufwändigen Figuren würde ich mir zu Hause wohl niemals vornehmen. Nun bin ich auf der Suche nach einem schönen Kurs fürs nächste Jahr - vielleicht habt ihr einen Tipp für mich? 


Liebe Grüße von
Nicole
 

Kommentare

Perlenhuhn hat gesagt…
Hallo Nicole,

ich finde die Tradition, sich jedes Jahr so ein Wochenende zu gönnen, total super! Diesen Vorsatz habe ich letztes Jahr auch gefasst und mein Kreativwochenende ist im November - ich freu mich schon riesig! Und ich kann das total nachvollziehen, dass manche Dinge einfach in der Gruppe viel mehr Spass machen. Deine Tierchen sind ganz zauberhaft geworden!

VG, Steffi
Rehgeschwister hat gesagt…
So goldig! Leider bin ich dreidimensional komplett unbegabt, so etwas würde ich auch gerne können...
Liebe Grüße
Sandra
LuSyl hat gesagt…
Richtig klasse sind die geworden, das macht mir direkt wieder Lust aufs Filzen.

LG

Sylvia

Beliebte Posts aus diesem Blog

Wickel-Cardigans

Zipfelcardigan(s)

Mein kleiner grüner Drache